TROCKENBAU

vom Malermeister aus dem Mühlviertel

Wände in Trockenbauweise sind schneller und kostengünstiger erstellbar als mit anderen Techniken. Zudem schützen sie ideal vor Feuchtigkeit, Schall und Brand.

„Ob Umbau, Sanierung, oder Isolierung – bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand!“

Ständerwände

Durch den Ausbau mit Rigips-Montagewänden können im Vergleich zu konventionell errichteten Zwischenwänden erhebliche kostenrelvante Vorteile eingebaut werden. Der Wandhohlraum erweist sich als geradezu ideal für die rationelle Unterbringung von Installationen aller Art. Die sofort trockene, planebene Wandoberfläche kann ohne Wartezeit beliebig gestrichen, tapeziert, oder gefliest werden.

Auch hinsichtlich des Schall- und Branschutzes halten die Rigips-Montagewände jedem Vergleich stand. Dabei beträgt das Wandgewicht lediglich 25-50kg/m².

Die am meisten angewandte Bauart ist die Ständerbauweise mit Unterkonstruktion aus Metallprofilen. Alternativ können auch Holz- Unterkonstruktionen, z.B. Holzständer, Verwendung finden.

Je nach bauphysikalischen und konstruktiven Anforderungen werden Einfach-, oder Doppelständerwände erstellt. Die statischen und bauphysikalischen Eigenschaften der Wände ergeben sich aus dem Zusammenwirken von Unterkonstruktion, Rigips-Platten und den im Wandhohlraum eingebauten Dämmschichten. Dabei entstehen Bauteile mit großer Anpassungsfähigkeit an die baulichen Gegebenheiten. Bei einer Nutzungsänderung des Gebäudes lassen sich die Rigips-Montagewände ohne übergroßen Aufwand wieder demontieren.

Malerei Reiter
Malerei Reiter - Trockenbau

Abgehängte Gipskartondecken

Die Dachböden in Österreichs Städten bieten ein nahezu unerschöpfliches Potenzial an wertvoller Wohnfläche. In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Bauherren zum Wohnraum unter dem Dach deutlich verändert. Während die Räume im obersten Stockwerk früher kaum, oder nur als Notlösung genutzt wurden, zählen Dachgeschosswohnungen heute zu den begehrtesten Wohnobjekten.

Dachgeschoßausbau und Isolierung

Die Dachböden in Österreichs Städten bieten ein nahezu unerschöpfliches Potenzial an wertvoller Wohnfläche. In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Bauherren zum Wohnraum unter dem Dach deutlich verändert. Während die Räume im obersten Stockwerk früher kaum, oder nur als Notlösung genutzt wurden, zählen Dachgeschoßwohnungen heute zu den begehrtesten Wohnobjekten.

Malerei Reiter
Malerei Reiter - Trockenbau

Mineralfaserdecken

Alle Deckenverkleidungssysteme eignen sich je nach Typ als dekorative Verkleidung, Akustik-, Lüftungs- / Klimadecken in Büros, Restaurants, Verkaufs- und Ausstellungsräumen, in Krankenhäusern oder Konzertsälen usw.

Die Beleuchtungsanlage, Lautsprechersysteme, Brandmelder, Lüftungen und Sprinkler können in die Deckensysteme integriert werden. Quadratlampen verschiedener Hersteller passen genau in die Deckenraster und sind somit kompatibel.

Die Ausführung mit Mineralfaserplatten hat gute akustische Schalldämmwerte und sehr gute Feuer-Widerstandseigenschaften.

Die Mineralfaserdecken sind die wirtschaftlichsten Decken aller Systeme.

Die Abhänge-Konstruktionen sind je nach Wunsch sichtbar oder unsichtbar. Sie ermöglichen auch eine genaue Nivellierung der Deckenhöhe. Die Elemente werden einzeln montiert und können jederzeit (auch durch Laien) demontiert oder ausgetauscht werden.

Akustikdecken

Die Anforderungen an die Raumakustik werden immer höher. Gerade im Bildungsbereich wird diesem hohen Anspruch durch zahlreiche Studien rechtgegeben. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Produkten, wie Gipskarton-Lochdecken, Spritzputzdecken, Mineralfaserdecken, Akustiksegel, Wandpanele, Deckenbaffeln und vielem mehr – wir beraten Sie objektiv, abgestimmt auf Ihre Ansprüche.

Malerei Reiter - Akustikdecke

REFERENZBEISPIELE